Restebecken‎ > ‎

Historie

Dieser Text wird aktuell überarbeitet

„Arigato gozaimashita“ – „Vielen Dank für das Geleistete“: Mit diesen Worten bedanken sich die Kendokämpfer des Germania Mauritz jetzt seit über 40 Jahren nach jedem Training bei ihren Mitstreitern.

Germania Mauritz Münster zählt mit seiner Kendoabteilung zu den Pionieren in Nordrhein-Westfalen. 
Die Kendoabteilung des DJK SV Mauritz wurde im Jahr 19?? von Norbert Krokowski und einigen Mitstreitern wie Ingo Walter gegründet. 

Von 1997-2001 trainierte eine Koryphäe des Kendo, der langjährige Kapitän des deutschen Nationalteams Roland Niewerth, die stetig anwachsende Truppe der Kämpfer, deren Zahl zur damaligen Zeit bei ca. 12 lag. Hierdurch wurde eine der Hochphasen des Kendovereins Münster um Leistungsträger wie Oliver Schmidt und Christoph Borowetz eingeleitet, welche sich in vielen guten Platzierungen in Turnieren und Wettkämpfen wie den ersten Plätzen der NRW Mannschaftsmeisterschaft in den Jahren 2004 und 2007 niederschlug.

Trotz des darauf folgenden Generationenwechsels ist der Wille seriöses Kendo zu betreiben in Münster noch immer ungebrochen und Kendo Münster besteht mit etwas anderer personeller Besetzung aber dem gleichen Ziel weiterhin. Dies spiegelt sich durch viel Spaß beim Training und guten Turnierplatzierungen wie dem 2. Platz beim Dr. Goto Turnier oder dem ersten Platz beim Tori Cup in Bielefeld im Jahr 2017 wieder.

Inzwischen ist Kendo auch ein fester Bestandteil des Hochschulsports der Universität Münster und es besteht eine feste Kooperation zwischen der Universität und dem Verein.

Heute trainieren ca. 20 Kendoka verschiedenen Alters in Münster, darunter sechs Danträger. 

In den über 40 Jahren seitdem die Kendoabteilung in Münster gegründet wurde hat sich viel verändert. Das Kendo in Deutschland wurde professioneller, die notwendige Ausrüstung kann bequem in Deutschland geordert werden und wird nicht mehr mittels (ausschließlich japanischsprachiger) Kataloge aus Asien bestellt. Viele Kendoka sind gekommen und gegangen und das gesellschaftliche Umfeld für sportliche Aktivitäten ist ein ganz anderes als noch im Jahre 19??.
Trotzdem besteht Kendo in Münster weiter, getrieben durch das Ziel gutes Kendo zu lernen und Spaß am Kendo zu haben.